Über uns

Vielleicht sollte ich uns erst einmal vorstellen

Das ist meine Hanne.

• Wie das Leben so spielt, das Beste kommt immer zum Schluss.
• Im Juni 1953, dem Supersommer, kam meine Hanne im schönen Mettlach, nahe der Saarschleife, zur Welt.
• Nach ihrer Schulzeit erlernte sie den ehrbaren Beruf einer Chemie Laborantin. Natürlich bei dem örtlichen Branchenführer für Porzellan und Keramik.
• In diesem Unternehmen arbeitete sie frohen Herzens, bis sie das Schicksal ereilte. Ich lief ihr über den Weg.
• 1994 machte sie den größten Fehler ihres Lebens. Sie heiratete mich, trotz vieler Warnungen.

Das bin ich.

• Geboren wurde ich in der Schlossstadt Brühl.
• Meine Eltern gaben mir den „klangvollen“ Namen Günter.
• Kindes- und Schulzeit erlebte ich im Nachkriegsdeutschland mehr schlecht als recht.
• So war man allgemein erstaunt, dass ich es doch schaffte, das Fachabitur zu bestehen, wenn auch auf dem zweiten Bildungsweg.
• 1969 verließ ich als frisch graduierter Maschinenbauingenieur die Ingenieurschule Köln.
• Im September 1969 wurde mein Töchterchen Yvonne geboren.
• Über Umwege kam ich zu einem großen, in Köln und Detroit beheimateten, Automobilhersteller. Bis zum Ende meiner Berufslaufbahn war ich für diese Company tätig.
• Der Job verschlug mich in das Saarland. Hier hatte ich neben der Geburt meiner Tochter den größten Dusel meines Lebens. Ich lernte Hanne, meine spätere Frau, kennen. 

Seit 2001 sind wir beide nicht mehr berufstätig. Wir ziehen gemeinsam durch die Welt. Einen Teil davon zeigt der Blog.
Viel Spaß beim Lesen.