Es muss nicht immer hochalpin sein.

Mittttwoch, heute ist eine Tour entlang des Großkönigs geplant.

Auf der Königsrunde

Nicht zu lang, aber erhaben schön. Entlang am Fußes des Großkönigmassivs. Auch ein Revier, dass ich vom Skifahren kenne. Nur halt anders. Von Zell aus über Saalfelden nach Dienten. Über den Dientener Sattel nach Mühlbach und weiter nach Bischofshofen. Über traumhafte Sträßchen zurück nach Dienten und schließlich nach Zell. Eine kurze Tour aber abwechslungsreich. So bleibt immer noch gemeinsame Zeit mit meiner Ex-Sozia.

Der Wetterbericht kündigt eine Woche schlechtes Wetter an. Ausnahmsweise stimmt die Vorhersage . Sogar unsere Hausenten stört der Regen. Sie flüchten in den Schutz der GS. Was so ein Motorrad doch alles kann!

Schlechte Nachrichten von zu Hause zwingen uns zusätzlich den Aufenthalt frühzeitig abzubrechen.

Am Sonntag haben wir uns von Stau zu Stau gehangelt, um schließlich nach zehn Stunden Fahrt, ziemlich gestresst, in Merzig anzukommen.

Wir kommen wieder, sehr bald. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

In alter Frische,

Hanne & Günni.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar