Segelsaison 2012

Hallo Freunde,

viele von euch fragen immer wieder nach unseren Segelerlebnissen.

Manchmal ist es dann wirklich schwierig die Ereignisse chronologisch wieder zu geben, weil es halt eine Vielzahl von Erlebnissen und Begebenheiten waren.  Deshalb haben wir uns zu diesem Blog entschlossen. Ich werde versuchen, so oft wie möglich, hier über unsere Törns zu berichten.

Die Dream steht trocken

Die Dream steht trocken

Die ersten Sonnenstrahlen erinnern uns daran, dass in Griechenland, auf der Insel Kos, unsere Dream Of Life wartet. Der Flug ist gebucht und bald werden wir das Deck unseres Bootes wieder unter den Füßen spüren. Es ist ein erregendes Gefühl, diese Vorfreude auf die zu erwartenden Abenteuer.

Die erste Unbekannte ist die Frage, wie werden sich unsere griechischen Freunde nach den Querelen um die Euro-Krise verhalten?

Die Zweite, wie ist der Zustand unserer guten Dream? Der Aufpasser der Dream, unser Freund Tan, hat nichts Negatives berichtet, trotzdem ist die eigene Kontrolle etwas anderes.

Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Koffer fast gepackt und Schwager Ralf steht schon in den Startlöchern uns zum Flughafen, nach Frankfurt Hahn, zu bringen.

Sobald wir wieder griechische Luft in der Nase und unseren ersten Drink im Cockpit der DOL (steht zukünftig für Dream Of Life) genossen haben, folgt der nächste Bericht.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Segelsaison 2012"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Herbert Alken
Gast

Nach dem Telefonat und der Blogbesichtigung hier noch mal schriftlich : ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG HANNI-BE-FUNNY !!! …….und schöne Reise !
Herbert

Guenter
Gast

Kaum bist Du weg, schon machen die Jungs was sie wollen, vieleicht vergesse ich zum OV Abend zu gehen……, Falls ich doch nach Brotdorf fahre, werde ich Grüsse von Euch ausrichten, Also immer viel Wasser unter dem Kiel, 73 Günter, P.S. Wir warten aber doch mit den Drinks bis Ihr wieder da seid…brgds

unseredreamoflife
Gast

Hallo Günter, hallo Gerd,
vielen Dank für den Kommentar. Günter, ich bin tief betrübt, nicht geantwortet zu haben. Die Strafe scheint mir angemessen. Aber bitte ohne Pizza.
Das wird der teuerste Urlaub aller Zeiten für mich. Bitte lege den Betrag vor. Ich möchte das Prost bis in die Türkei hören. Alles Liebe,
Hanne&Günter von der DOL.

Guenter Meier
Gast

Hallo Günter und Hanne, Bin beim Gerd , Kaffeetrinken………Wir grüssen Euch , Hier haben wir 24 Grad ,und Sonne pur, wie in Kos, Gerd gefällt Deine Homepage, wie Du siehst mache ich wieder reklame, Thomas hat ja auch schon geschaut, bin aber knatschig- weil – kein Kommentar auf meinem Eintrag, werde also am Freitag alle alle auf Deine kosten (als Entschuldigung) zum Drink einladen, und jeder bekommt ein Stück Pizza als Zugabe, Bis Dann 73 Gerd und Günter aus dem sonnigen Merzig